Kostenloser Versand
Versand von Lagerware innerhalb von 24h*
Direkt vom Hersteller
Persönliche Beratung +49 7250 750
Filter schließen
Filtern nach:
Facebook

Wie wasche ich Daunenkissen und -decken richtig?

Außergewöhnlich im Wärmekomfort, langanhaltend bauschkräftig und kuschelig weich: Hochwertige Daunendecken und -kissen sind ein Traum an Geborgenheit und Wohlgefühl. Doch selbst wenn Sie die Bettwäsche regelmäßig wechseln, verschmutzen die Daunendecken und -kissen durch Staub, Hautschuppen oder Feuchtigkeit. Daunen sind empfindliche Naturmaterialien und bedürfen einer sorgsamen Reinigung. Damit Sie lange Freude an Ihren Bettwaren haben, ist eine schonende Pflege besonders wichtig. Hier sind unsere informativen billerbeck-Waschfilme und fünf Pflegetipps:

1. Vor dem Waschen

Um Daunendecken und -kissen zu reinigen, brauchen Sie eine ausreichend große Waschmaschine und einen Trockner. Eine chemische Vorbehandlung oder Reinigung ist bei dem Naturprodukt Daune nicht empfehlenswert. Prüfen Sie vor dem Waschen die Waschsymbole. Bitte waschen Sie die Daunen im Schonwaschgang und unter 60°C.

2. Welche Waschmaschine verwende ich?

Für Kissen benötigen Sie eine Waschmaschine mit einem Fassungsvermögen ab viereinhalb Kilogramm und für Decken ab sechs Kilogramm.

Ideal ist es, wenn Sie die Trommel bis zur Hälfte befüllen. Bitte versuchen Sie nicht, die Bettdecke mit viel Kraft in die Trommel zu befördern, wenn die Waschmaschine nicht groß genug ist. Pressen Sie die Daunen nicht zu stark aneinander, da dadurch die Federkiele brechen und ein Qualitätsverlust entsteht.

Wichtig ist auch, dass Sie auf eine handelsübliche Waschmaschine zurückgreifen, die sich von vorne befüllen lässt. Ein Toploader-Modell (wie man es aus den USA kennt) eignet sich weniger, da die mechanische Bewegung der Wäsche durch den Wascharm die Daunendecke beschädigt.

3. Waschanleitung

Bei geringer Verschmutzung wählen Sie ein Schonprogramm mit 40 °C. Bei starker Verschmutzung oder für Allergiker eignet sich auch ein Schonprogramm mit 60 °C. Bei den Wascheinstellungen wählen Sie Feinwäsche oder Wollprogramm. Das gewählte Waschprogramm beinhaltet einen Schleudergang. Wiederholen Sie bitte den Schleudergang, da Daunen und Federn ein Vielfaches ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen.

4. Welches Waschmittel benutze ich?

Nehmen Sie ein spezielles, flüssiges Feinwaschmittel für Feines und Wolle, für Daunen oder unser billerbeck Blue Wash-Egg. Nicht geeignet sind Vollwaschmittel und Weichspüler. Diese greifen den empfindlichen Schutzfilm der Daunen an, der für die ausgezeichneten Klimaeigenschaften verantwortlich ist. Weichspüler verkleben zudem die Daunen.

5. Wie oft wasche ich Daunenkissen und -decken?

Reinigen Sie Ihre Daunenbettwaren in der Waschmaschine nicht allzu oft, sonst werden die hochwertigen Daunen brüchig und die Qualität leidet. Waschen Sie Ihre Decke alle vier bis sechs Jahre und Ihr Kissen alle zwei bis drei Jahre.


Weitere Waschfilme finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.