Lieferland- & Sprachauswahl
Europa
Schweiz
Kostenloser Versand
Versand von Lagerware innerhalb von 24h*
Direkt vom Hersteller
Persönliche Beratung +49 7250 750

Rückenschmerzen: Ein schmerzender Rücken sorgt nie für Entzücken

Rückenschmerzen: Ein schmerzender Rücken sorgt nie für Entzücken

Rückenschmerzen sind in unserer Gesellschaft leider allgegenwärtig und alltäglich. Wir sitzen zu viel und zu lange und bewegen uns zu wenig. Auch nachts kommt unser Körper und unser Rücken kaum zur Ruhe, denn viele von uns schlafen schlecht und viel zu kurz. All dies sind die Hauptursachen für Rückenschmerzen. Sofern den Beschwerden im Rücken keine chronischen Erkrankungen zugrunde liegen, gibt es einfache Mittel, um Rückenschmerzen schnell und effektiv wieder loszuwerden.

Was hilft bei Rückenschmerzen - keep on moving

Der menschliche Körper ist nicht dafür gemacht, den ganzen Tag am Schreibtisch zu sitzen. Rein evolutionär gesehen sind wir Langstreckenläufer. Doch das lässt sich mit den meisten Berufen und Lebensstilen nicht vereinbaren. Doch bereits kleine Bewegungseinheiten am Tag können sich positiv auf unseren Rücken und den gesamten Organismus auswirken. Nutzen Sie daher auch kleine Gelegenheiten, sich zu bewegen: Sei es der kurze Weg ins Büro des Kollegen statt einem Telefonat oder einer E-Mail oder der Spaziergang zum nächsten Supermarkt für einen kleinen Einkauf. Wer seinem Rücken noch mehr Gutes tun will, sollte sich durch Übungen im Fitnessstudio oder zu Hause eine stabile Rückenmuskulatur aufbauen.

Die richtige Einstellung

Achten Sie im Alltag auf Ihre Körperhaltung und -spannung und vermeiden Sie die Kombination von großer Belastung und falscher Körperhaltung. Beim Anheben einer Getränkekiste sollten Sie beispielsweise in die Knie gehen, statt sich vornüber zu bücken. Dadurch werden Fehlbelastungen vermieden, die Rückenschmerzen verstärken können.

Mit erholsamem Schlaf gegen Rückenschmerzen

Ihre Bandscheiben können sich nur während des Schlafens von den Anstrengungen des Tages erholen. Dafür muss die Wirbelsäule beim Liegen richtig gestützt und entlastet werden. Achten Sie daher besonders auf die stützenden Eigenschaften Ihrer Matratze und wählen Sie einen Härtegrad, der Ihrem Gewicht und Ihrer Körpergröße entspricht.

Die richtige Matratze wirkt Wunder bei Rückenschmerzen

Es gibt mehrere Matratzenarten, mit denen man Rückenschmerzen oder Verspannungen vorbeugen kann: Die Natural Vita Talalay®-Latex Matratze passt sich durch ihren hochelastischen Kern aus 100 % Bio-Naturlatex optimal an die Körperkonturen an und stützt dabei optimal ab. 

Wer lieber auf Latex verzichten möchte, dem empfehlen wir z. B. eine Tonnentaschenfederkern Matratze. Dank ihres besonderen und aufwendigen Aufbaus sorgt eine Tonnentaschenfedernkernmatratze stets für ausgezeichnete Druckelastizität und Stützkraft sowie einen federnden und weichen Liegekomfort.

Auch eine Memoryschaum Matratze ist bei einem schmerzenden und verspannten Rücken empfehlenswert. Der elastische High-Tech-Schaum wirkt besonders druckentlastend und passt sich dem Körper hervorragend an.

Eine Kaltschaummatratze verfügt ebenfalls über eine ausgezeichnete Stützkraft und einen hohen Liegekomfort, eignet sich aber im Gegensatz zu den anderen Matratzentypen eher für leichtere Personen. 

Nicht vergessen: Das passende Kopfkissen gegen Rückenschmerzen

Das richtige Kissen entlastet zusätzlich Ihren beanspruchten Nacken und trägt so weiter zu einem gesunden Rücken bei. Das richtige Nackenstützkissen ist hier in der Regel das Kissen der Wahl. Ob Latex, Soft-Latex, Memory-Schaum oder Kaltschaum, egal, welchen Kissenkern Sie auch bevorzugen, in unserem umfangreichen billerbeck Sortiment an Nackenstützkissen werden Sie sicher fündig.

Gerne beraten wir Sie bei Ihrer Suche nach der für Sie optimalen Matratze und dem dazu passenden Kopfkissen, damit Rückenschmerzen und Verspannungen keine Chance mehr haben. Denn: EIN GUTER TAG BEGINNT NACHTS.

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert