Choice of language
Europa
Schweiz
Free shipping
Versand von Lagerware innerhalb von 24h*
Directly from the manufacturer
Personal advice +49 7250 750
Close filters
from to
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 From 3
No results were found for the filter!
- 35 %
billerbeck Bettdecke Super Wash aus Faser 135x200 cm mit Blue Wash Egg Faserdecke Super Wash
  • Fibre blanket Super Wash
58,45 89,95
billerbeck Faser-Bettdecke Belair aus Faser 135x200 cm Faserbettdecke BELAIR®
  • BELAIR duvet - micro hollow fibre - cotton batiste
139,00
- 35 %
billerbeck Bettdecke Natur Sommerdecke Summre Cotton mit Baumwolle 135x200 cm Summer COTTON Superlight
  • Buzzer COTTON Superlight
58,45 89,95
- 50 %
billerbeck Bettdecke Daunendecke CIEL 135 x 200 cm Daunendecke CIEL®
  • angenehm weicher Schlafkomfort
  • Füllung: 90 % Daunen, 10 % Federn
  • hochwertiger Bezug aus Satin
  • versch. Größen
149,50 299,00
- 35 %
billerbeck Bettdecke Natur Sommerdecke Summer Bamboo mit Bambusfaser 135x200 cm Summer BAMBOO Superlight
  • Buzzer BAMBOO Superlight
58,45 89,95
- 35 %
billerbeck Bettdecke Daunendecke 135x200 cm Waermestufe sommerleicht - Clivia 90 Down duvet Clivia 90
  • Down and feathers
  • fine cotton fabric
  • moisture-balancing
  • in various colours. sizes
109,00 169,00
billerbeck Bettdecke Daunendecke Nena 135x200 cm sommerleicht, Bezug ohne optische Aufheller Daunendecke 306 NENA®
  • Down duvet 306 NENA
299,00
- 33 %
billerbeck Bettdecke Daunendecke 135x200 cm Waermestufe sommerleicht - Gold Edition Daunendecke E04 Gold Edition
  • Daunen und Federn
  • Feines Baumwollgewebe
  • feuchtigkeitsausgleichend
  • in versch. Wärmestufen
  • in versch. Größen
119,00 179,00
- 20 %
billerbeck Bettdecke Daunendecke Martina mono 135 x 200 Daunendecke MARTINA®
  • goose down and feathers
  • soft down batiste
  • temperature compensating
  • in various colours and sizes. Heat levels
  • in different heat levels sizes
223,20 279,00
billerbeck Faser-Bettdecke Classic Clean aus Faser 135x200 cm Faserbettdecke 321 CLASSIC-CLEAN
  • Classic-Clean duvet - hollow fibre - microfibre fabric
89,95
- 48 %
billerbeck Bettdecke Daunendecke 135x200 cm Waermestufe mittel - Dorothea 90 Down comforter Dorothea 90
  • Füllung: Daunen und Federn
  • Bezug: Bezug: feine Baumwoll-Einschütte
  • Kuschelig & weich
  • feuchtigkeitsregulierend
129,00 249,00
billerbeck Bettdecke Daunendecke 135x200 cm Waermestufe mittel - Catalina Daunendecke CATALINA®
  • CATALINA down duvet - white arctic white goose down - satin
399,00
1 From 3

Bettdecke für Allergiker – schlafen Sie wieder befreit ein

Immer mehr Menschen – vor allem in den Industrieländern – leiden unter Allergien, vor allem unter der sogenannten Hausstauballergie. Hier reagieren die Betroffenen nicht direkt auf Staub, sondern auf die Ausscheidungen von Milben. Dies kann sich je nach Schweregrad durch Juckreiz, tränende Augen, Asthma oder sogar Neurodermitis äußern.

Wie entstehen Allergien?

Allergologen nehmen an, dass verschiedene Faktoren zusammenkommen, die die Zunahme von Allergien erklären. Die Neigung zu Allergien ist zum einen erblich bedingt, zum anderen spielen auch die verbesserten hygienischen Bedingungen eine Rolle, bei denen wir von klein auf weitaus weniger Schmutz ausgesetzt sind, als es noch vor Jahrzehnten der Fall war. Offenbar benötigt unser Immunsystem in der Kindheit eine Auseinandersetzung mit Bakterien oder Schimmelpilzen, um sich so auszuprägen, dass es mit Allergenen besser umgehen kann.

Worauf muss ich als Allergiker beim Kauf einer Bettdecke achten?

Die größte Nahrungsquelle für Milben sind Hautschuppen. Sie befinden sich vorrangig auf der Bettwäsche. Dennoch können sie in weitaus verringerter Anzahl bis zur Bettdecke durchdringen. Grundsätzlich gilt: je weniger Allergene, vor allem Milben, sich auf der Bettdecke festsetzen können, desto besser ist dies für Allergiker. Um möglichst ungünstige Bedingungen für Milben zu schaffen, sollten Sie darauf achten, dass Bettdecke und auch Kissen nach dem Schlaf leicht ausgeschüttelt und ausreichend gelüftet werden. So kann die in der Nacht entstandene Feuchtigkeit entweichen. Auch die Raumtemperatur im Schlafzimmer spielt eine Rolle. Wohl fühlen sich Hausstaubmilben bei warmen 25–30 °C und vermehren sich dann am stärksten. Bei 18–20 °C jedoch und trockenem Raumklima mit 40–60 % relativer Luftfeuchtigkeit bieten sich für sie denkbar schlechte Bedingungen.

Welche Bettdecke ist für Allergiker geeignet?

Trotz aller Bemühungen beim Lüften und bei der Raumtemperatur setzen sich Milben fest. Um sie wieder loszuwerden, sollte die Bettdecke regelmäßig bei mindestens 60 °C gewaschen werden, insofern ist die Waschbarkeit sicherlich das wichtigste Auswahlkriterium beim Kauf einer Bettdecke für Allergiker. Waschen Sie die Decke je nach Füllmaterial regelmäßig bei 60 °C oder wenn möglich bei 95 °C. Außerdem sollte das Füllmaterial der Decke ein gutes Feuchtigkeitsmanagement besitzen. Stauwärme und Feuchtigkeit würden wiederum die Milbenvermehrung fördern.

Welche Bettdeckenfüllungen eignen sich für Allergiker?

Daunen Bettdecken

Daunen gehören allgemein zu den beliebtesten Bettdeckenfüllungen. Sie sind in der Tat auch für Allergiker geeignet, da sie schmutzabweisend und vor allem waschbar sind. Daunendecken erhalten Sie bei uns auch in Bioqualität. Die dicht gewebten Bezüge verhindern das Austreten von Daunen und vermindert das Eindringen von Milben, was Allergiker wiederum zu schätzen wissen.

Bettdecke aus 100 % Baumwolle

Baumwolle ist ein klassisches und pflegeleichtes Material für Bettdecken. Sie besitzt eine besonders gute Feuchtigkeitsaufnahme und ist meistens bis 95 Grad waschbar. So kommen sie den Bedürfnissen von Allergikern entgegen, sie sind darüber hinaus wahre Alleskönner und die erste Wahl für diejenigen, die sowohl auf natürliche als auch auf vegane, nicht-tierische Materialien setzen.

Faser Bettdecken

Faser, auch Mikrofaser oder Hohlfaser genannt, ist bei Allergikern besonders beliebt, da sie atmungsaktiv ist, Milben sich nur schwer festsetzen können und die Decken meist kochbar sind. Die Klimaregulierung lässt Feuchtigkeit zudem gut entweichen. Wer eine vegane Bettdecke sucht, also ohne tierische Bestandteile, ist mit einer Faserdecke ebenfalls gut bedient.

AIRSOFT®: die Decken aus 100 % Hohlfaser sind bauschkräftig, weich und anschmiegsam, besonders strapazierfähig und bei 60 °C waschbar.
AIRSOFT clean®: Diese Decken sind sogar bei 95 °C waschbar und deshalb von Allergikern oft gewählt.
AIRSOFT plus®: hier setzen wir auf 90 % Microhohlfaser und 10 % Lyocell (Silberanteil), letzterer macht die Decke noch hygienischer und frischer. Sehr leicht, kuschelig und gut mit der Haptik von Daunen zu vergleichen.
AIRTEC®: Hier handelt es sich um Micro-Hohlfaser mit hohem Lufteinschluss, was zu einer hohen Wärmehaltung bei geringem Gewicht führt. Dieses Material kennt man auch von Outdoor-Textilien. Es ist bei 60 °C waschbar.
AIRMAGIC®: AIRMAGIC besteht aus 90 % High-Tech-veredeltem Lyocell und 10 % AIRSOFT. Es bietet ein aktives Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement und erzeugt deswegen ein exzellentes Mikroklima. Höchster Komfort, seidiger Griff und bei 60 °C waschbar.

Bambus Bettdecke

Bambus ist eine Naturfaser und wird aus der Bambuswurzel hergestellt. Sie nimmt Feuchtigkeit gut auf und gibt sie wieder ab. Außerdem ist die Decke bei 60 °C waschbar und deshalb auch für Allergiker bestens geeignet.

Immer mehr Menschen – vor allem in den Industrieländern – leiden unter Allergien, vor allem unter der sogenannten Hausstauballergie. Hier reagieren die Betroffenen nicht direkt auf Staub, sondern... read more »
Close window
Bettdecke für Allergiker – schlafen Sie wieder befreit ein

Immer mehr Menschen – vor allem in den Industrieländern – leiden unter Allergien, vor allem unter der sogenannten Hausstauballergie. Hier reagieren die Betroffenen nicht direkt auf Staub, sondern auf die Ausscheidungen von Milben. Dies kann sich je nach Schweregrad durch Juckreiz, tränende Augen, Asthma oder sogar Neurodermitis äußern.

Wie entstehen Allergien?

Allergologen nehmen an, dass verschiedene Faktoren zusammenkommen, die die Zunahme von Allergien erklären. Die Neigung zu Allergien ist zum einen erblich bedingt, zum anderen spielen auch die verbesserten hygienischen Bedingungen eine Rolle, bei denen wir von klein auf weitaus weniger Schmutz ausgesetzt sind, als es noch vor Jahrzehnten der Fall war. Offenbar benötigt unser Immunsystem in der Kindheit eine Auseinandersetzung mit Bakterien oder Schimmelpilzen, um sich so auszuprägen, dass es mit Allergenen besser umgehen kann.

Worauf muss ich als Allergiker beim Kauf einer Bettdecke achten?

Die größte Nahrungsquelle für Milben sind Hautschuppen. Sie befinden sich vorrangig auf der Bettwäsche. Dennoch können sie in weitaus verringerter Anzahl bis zur Bettdecke durchdringen. Grundsätzlich gilt: je weniger Allergene, vor allem Milben, sich auf der Bettdecke festsetzen können, desto besser ist dies für Allergiker. Um möglichst ungünstige Bedingungen für Milben zu schaffen, sollten Sie darauf achten, dass Bettdecke und auch Kissen nach dem Schlaf leicht ausgeschüttelt und ausreichend gelüftet werden. So kann die in der Nacht entstandene Feuchtigkeit entweichen. Auch die Raumtemperatur im Schlafzimmer spielt eine Rolle. Wohl fühlen sich Hausstaubmilben bei warmen 25–30 °C und vermehren sich dann am stärksten. Bei 18–20 °C jedoch und trockenem Raumklima mit 40–60 % relativer Luftfeuchtigkeit bieten sich für sie denkbar schlechte Bedingungen.

Welche Bettdecke ist für Allergiker geeignet?

Trotz aller Bemühungen beim Lüften und bei der Raumtemperatur setzen sich Milben fest. Um sie wieder loszuwerden, sollte die Bettdecke regelmäßig bei mindestens 60 °C gewaschen werden, insofern ist die Waschbarkeit sicherlich das wichtigste Auswahlkriterium beim Kauf einer Bettdecke für Allergiker. Waschen Sie die Decke je nach Füllmaterial regelmäßig bei 60 °C oder wenn möglich bei 95 °C. Außerdem sollte das Füllmaterial der Decke ein gutes Feuchtigkeitsmanagement besitzen. Stauwärme und Feuchtigkeit würden wiederum die Milbenvermehrung fördern.

Welche Bettdeckenfüllungen eignen sich für Allergiker?

Daunen Bettdecken

Daunen gehören allgemein zu den beliebtesten Bettdeckenfüllungen. Sie sind in der Tat auch für Allergiker geeignet, da sie schmutzabweisend und vor allem waschbar sind. Daunendecken erhalten Sie bei uns auch in Bioqualität. Die dicht gewebten Bezüge verhindern das Austreten von Daunen und vermindert das Eindringen von Milben, was Allergiker wiederum zu schätzen wissen.

Bettdecke aus 100 % Baumwolle

Baumwolle ist ein klassisches und pflegeleichtes Material für Bettdecken. Sie besitzt eine besonders gute Feuchtigkeitsaufnahme und ist meistens bis 95 Grad waschbar. So kommen sie den Bedürfnissen von Allergikern entgegen, sie sind darüber hinaus wahre Alleskönner und die erste Wahl für diejenigen, die sowohl auf natürliche als auch auf vegane, nicht-tierische Materialien setzen.

Faser Bettdecken

Faser, auch Mikrofaser oder Hohlfaser genannt, ist bei Allergikern besonders beliebt, da sie atmungsaktiv ist, Milben sich nur schwer festsetzen können und die Decken meist kochbar sind. Die Klimaregulierung lässt Feuchtigkeit zudem gut entweichen. Wer eine vegane Bettdecke sucht, also ohne tierische Bestandteile, ist mit einer Faserdecke ebenfalls gut bedient.

AIRSOFT®: die Decken aus 100 % Hohlfaser sind bauschkräftig, weich und anschmiegsam, besonders strapazierfähig und bei 60 °C waschbar.
AIRSOFT clean®: Diese Decken sind sogar bei 95 °C waschbar und deshalb von Allergikern oft gewählt.
AIRSOFT plus®: hier setzen wir auf 90 % Microhohlfaser und 10 % Lyocell (Silberanteil), letzterer macht die Decke noch hygienischer und frischer. Sehr leicht, kuschelig und gut mit der Haptik von Daunen zu vergleichen.
AIRTEC®: Hier handelt es sich um Micro-Hohlfaser mit hohem Lufteinschluss, was zu einer hohen Wärmehaltung bei geringem Gewicht führt. Dieses Material kennt man auch von Outdoor-Textilien. Es ist bei 60 °C waschbar.
AIRMAGIC®: AIRMAGIC besteht aus 90 % High-Tech-veredeltem Lyocell und 10 % AIRSOFT. Es bietet ein aktives Temperatur- und Feuchtigkeitsmanagement und erzeugt deswegen ein exzellentes Mikroklima. Höchster Komfort, seidiger Griff und bei 60 °C waschbar.

Bambus Bettdecke

Bambus ist eine Naturfaser und wird aus der Bambuswurzel hergestellt. Sie nimmt Feuchtigkeit gut auf und gibt sie wieder ab. Außerdem ist die Decke bei 60 °C waschbar und deshalb auch für Allergiker bestens geeignet.

Viewed